Reselling Produkte finden als Anfänger – So geht’s

Reselling Produkte finden als Anfänger - So geht's

Wie du gleich heute schon als Anfänger deine ersten Reselling Produkte finden kannst, zeige ich dir in diesem Beitrag. Ohne Kontakte zu Produzenten und Großhändlern. Ohne viel Kapitaleinsatz und großen Mindestabnahmen von einzelnen Produkten. Und das schon für weniger als 100€.

In diesem Beitrag gebe ich dir einen Überblick, wo du nach deinen ersten Reselling Produkten Ausschau halten kannst. Viele dieser Quellen nutze ich auch selbst, um regelmäßig an günstige Produkte zu gelangen und diese dann gewinnbringend weiterzuverkaufen. Ich habe die Bezugsquellen dabei in zwei Kategorien aufgeteilt: Online und Offline

1. Online

Im Online-Bereich empfehle ich dir insbesondere einen Fokus auf die großen bekannten Online-Marktplätze zu legen. Dort kannst du regelmäßig nach günstigen Produkten in deiner Nische Ausschau halten. Nachfolgend habe ich dir dafür eine Liste zusammengefasst. In dieser Liste findet du neben einigen Klassikern auch weitere Marktplätze, die vor allem in den vergangenen Jahren große Beliebtheit erlangen konnten. Auf diesen habe ich selbst schon häufiger gute Deals machen können:

Neben Online-Marktplätzen solltest du für deine Produktsuche unbedingt auch auf Online-Vergleichsseiten setzen. Denn diese Seiten berücksichtigen in Ihren Vergleichen in der Regel mehrere hundert Online-Shops, wodurch du die Möglichkeit hast, ein bestimmtes Produkt immer zum günstigsten verfügbaren Preis einzukaufen. Die aus meiner Sicht besten Vergleiche um günstige Reselling Produkte finden zu können sind folgende:

Selbstverständlich macht es auch Sinn, sich die Webseiten einzelner Online-Shops aus deiner Nische direkt anzuschauen. So kannst du zum Beispiel auch die wöchentlichen Aktionsprospekte verschiedener Online-Shops nach guten Deals zu durchsuchen. Auf diesem Wege habe ich schon einige Male sehr gute Deals finden können. Wenn du also beispielsweise in der Elektronik-Nische unterwegs bist, solltest du dir regelmäßig auch etwas Zeit nehmen, um die Online-Shops von Händlern wie MediaMarkt und Saturn nach Deals zu durchsuchen.

Tipp: Nutze bei jedem deiner Online-Einkäufe Cashback Programme wie Shoop* oder iGraal* um bei jedem Einkauf bares Geld zu sparen. Cashback Programme gehören mittlerweile zum Basis-Werkzeug eines jeden Resellers. Wie Cashback Programme funktionieren und welche weiteren Vorteile Cashback für Reseller bietet erfährst du in diesem Beitrag.

2. Offline

Zudem gibt es natürlich auch die Möglichkeit, außerhalb des Internets an gute und günstige Produkte heranzukommen. 

So gibt es vor allem in den Frühlings- und Sommermonaten sehr viele Flohmärkte, auf denen viele private Verkäufer ihre alten Sachen aus dem Keller oder Dachboden zu sehr günstigen Preisen anbieten. Meist sind diese Waren zwar nicht mehr in einem neuen Zustand. Doch mit ein wenig Verhandlungsgeschick kannst du diese dafür zu einem sehr günstigen Preis kaufen und später wieder um ein vielfaches weiterverkaufen.

Neben Flohmärkten lohnt sich auch der Besuch von diversen Outlets. Ob für Bekleidung, Spielzeuge oder Elektronik – Outlets gibt es in Deutschland für fast jeden Bereich und du müsstest dir nur noch die richtigen Outlets für deine Nische im Internet raussuchen. 

Ansonsten gilt wie auch bei den Online-Möglichkeiten: Schaue von Zeit zu Zeit auch mal bei deinen lokalen Einzelhändlern vorbei. Denn es gibt in fast jedem Laden irgendwo eine Ecke oder einen Bereich, in welchem die vergünstigten und rabattierten Produkte zu finden sind. An dieser Stelle lassen sich oft ziemlich gute Deals finden, die sich zu einem deutlich höheren Preis verkaufen lassen. 

Offline-Möglichkeiten sind generell eine gute Abwechslung zur reinen Online-Suche. Denn durch den damit bedingten Kontakt mit anderen Leuten, kannst du mit ein wenig Glück auf diesem Wege auch ziemlich gute Beziehungen für dein Reselling Business aufbauen, von denen du langfristig profitieren kannst.

Ein paar abschließende Worte

Du wirst wahrscheinlich nicht jeden Tag einen guten Deal finden und manchmal auch nur Deals, die sich mit einem kleinen Gewinn weiterverkaufen lassen. Aber das ist nicht schlimm und sollte dich auf keinen Fall davon abschrecken weiterzumachen. Umso wichtiger ist es, dass du kontinuierlich am Reselling dran bleibst und dir täglich ein festes Zeitfenster von rund 30-60 Minuten einplanst, in welchem du dich ausschließlich mit der Suche nach geeigneten Deals beschäftigst. Dabei kannst du vor allem die in diesem Beitrag genannten Bezugsquellen nach und nach durchgehen und die für dich besten Quellen identifizieren. Damit wird sich dein Erfolg mit der Zeit ganz sicher einstellen und du wirst schon bald regelmäßig gute Reselling Produkte finden können.

Welche der hier genannten Bezugsquellen nutzt du bereits schon für dein Reselling Business?