November & Dezember 2021 – Monatliches Reporting

November & Dezember 2021 - Monatliches Reporting

Zum Abschluss des Jahres 2021 gibt es wieder einmal ein Doppel-Update zu den beiden Monaten November und Dezember 2021. Ebenso werden wir abschließend auch einen Blick auf meine Jahresziele für das Jahr 2021 werfen und schauen, wie ich damit vorangekommen bin. Außerdem wird es noch einen kleinen Ausblick für das Jahr 2022 geben.

Alles weitere erfährst du wie gewohnt in diesem Report.

1. Status Update

Folgendes war im November & Dezember 2021 geplant:

I. Corporate Design für Trading Card Game Online-Shop festlegen

II. Übertragen des Corporate Designs auf bestehende Marktplätze

III. Launch einer ersten Version des Trading Card Game Online-Shops

IV. Listing, Listing, Listing

Ein ernüchterndes Ergebnis

Erneut konnte ich kaum Fortschritte bei meinen gesetzten Monatszielen erreichen.

In der Vorweihnachtszeit konnte ich zwar jede Menge neuer Produkte listen und damit das vierte Monatsziel erfüllen, doch an den ersten drei Monatszielen bin ich kläglich gescheitert. Es wurde weder ein Corporate Design für den geplanten Trading Card Game Online-Shop erarbeitet, noch habe ich einen separaten Online-Shop technisch aufgebaut.

Im Klartext heißt das also, dass ich im November und Dezember nur das letzte Ziel abschließen konnte.

Woran lag’s?

Im Grunde genommen lag es erneut an der mangelnden Zeit, die ich für den Onlinehandel zur Verfügung hatte.

Privat arbeite ich nämlich seit einigen Monaten an einem weiteren Projekt (außerhalb des E-Commerce Bereiches), welches aktuell ziemlich viel Zeit und Aufmerksamkeit von mir erfordert. Für den Onlinehandel blieben mir in den vergangenen Monaten somit nur etwa 5 Stunden pro Woche zur Verfügung.

Ab Mitte 2022 wird sich das allerdings wieder ein wenig bessern, sodass ich voraussichtlich wieder etwas mehr Fokus auf das Thema E-Commerce legen werden kann.

Ein weiterer Aspekt war natürlich auch das Weihnachtsgeschäft im November und Dezember 2021, dass fast meine gesamte verfügbare Zeit für den Onlinehandel erforderte. Dazu muss ich aber auch sagen, dass sich der Aufwand zumindest für mich persönlich auf jeden Fall gelohnt hat. Mehr dazu erfährst du im Jahresupdate weiter unten.

Fazit zum November & Dezember 2021:

I. Corporate Design für Trading Card Game Online-Shop festlegen 

II. Übertragen des Corporate Designs auf bestehende Marktplätze 

III. Launch einer ersten Version des Trading Card Game Online-Shops 

IV. Listing, Listing, Listing            

2. Zahlen, Daten & Fakten

In der folgenden Tabelle findest du eine Übersicht zu meinen drei wichtigsten Kennzahlen, die ich hier auf dem Blog regelmäßig aktualisiere.

Stand: 01.01.2022         

Monat Listings Sales Umsatz
Januar 115 35 1.864,56€
Februar 125 53 2.997,77€
März 135 103 4.647,20€
April 117 39 1.807,54€
Mai 125 39 2.448,44€
Juni 136 44 2.337,78€
Juli 119 46 3.544,18€
August 121 85 3.930,52€
September 137 233 3.682,01€
Oktober 159 276 9.761,10€
November 169 204 7.611,42€
Dezember 251 235 4.754,38€
Gesamt 2021 251 1.392 49.386,70€

Hinweis für die aufmerksamen unter euch: Es kann immer mal wieder vorkommen, dass die Zahlen vom Vormonat im aktuellen Report ein klein wenig abweichen, da manche Kunden beispielsweise im Nachgang doch noch von ihrem Kauf zurücktreten oder einfach nicht bezahlen. Diese Korrekturen nehme ich dann meistens im Folgemonat für das nächste Reporting vor.

Die oben gemachten Angaben beziehen sich auf die beiden Marktplätze Ebay (Resellbuddy Shop, Cardsplace Shop) sowie Cardmarket (Cardsplace Shop), auf denen ich meine Produkte derzeit anbiete. Sobald neue Marktplätze hinzukommen, werden auch diese in der Liste berücksichtigt.

3. Fazit zum Jahr 2021

Zum Abschluss des Jahres schauen wir uns noch einmal den Fortschritt bei meinen Jahreszielen an.

Ziel 1: 250 Listings

Dieses Ziel habe ich in der Vorweihnachtszeit, durch das verstärkte Einstellen neuer Produkte, mit genau 251 Listings knapp erreichen können.

Ziel 2: 1.000 Sales

Auch das zweite Ziel konnte ich in der Vorweihnachtszeit erreichen. Tatsächlich habe ich dieses Ziel mit erfreulichen 1.392 Sales sogar deutlich überschreiten können.

Ziel 3: 40.000€ Umsatz

Das dritte Ziel habe ich nach der ersten Jahreshälfte von ursprünglich 30.000€ auf 40.000€ angehoben. Wie du oben unter Punkt 2. bereits gesehen hast, konnte ich sogar fast 50.000€ Umsatz im Jahr 2021 knacken. Dieses Ziel ist somit ebenfalls erfolgreich abgeschlossen worden.

Ziel 4: 25.000€ Warenbestand

Da ich meinen Lebensunterhalt über einen „normalen“ Job bestreiten kann, konnte ich alle Umsätze aus dem Onlinehandel wieder vollständig in den Einkauf neuer Produkte stecken. Aus diesem Grund habe ich auch das vierte Ziel ohne Weiteres erfolgreich abschließen und mir einen Warenbestand von über 25.000€ aufbauen können.

Ziel 5: Produkte auf Cardmarket anbieten

Dieses Ziel habe ich bereits in der ersten Jahreshälfte erreichen können. Mittlerweile ist Cardmarket sogar mein wichtigster Marktplatz für den Verkauf von Trading Card Game Produkten geworden. Die Entscheidung, meine Listings auch auf diese Plattform zu erweitern, war absolut goldrichtig.

Ziel 6: Produkte in einem eigenen Trading Card Game Online-Shop anbieten

Wie ich bereits zum Einstieg dieses Reports geschrieben habe, konnte ich dieses Ziel leider noch nicht erreichen. Dennoch steht dieses Ziel weiterhin auf meiner Liste und wird auf jeden Fall im kommenden Jahr 2022 wieder in Angriff genommen.

Ziel 7: Automatische Rechnungserstellung und Versand

Auch dieses Ziel konnte ich in der ersten Jahreshälfte erledigen. Genau genommen schon im Januar.

Ziel 8: Automatischer Druck von Versandlabels

In meinen vergangenen Reports habe ich darüber berichtet, dass ich dieses Ziel vorerst pausiert habe. Daran hat sich auch bis heute nichts geändert, sodass diese Aufgabe nicht erledigt wurde. Im Jahr 2022 werde ich dieses Thema allerdings erneut angehen.

Ziel 9: Steuererklärung 2020

Meine Steuererklärung für das vergangene Jahr konnte ich ebenfalls pünktlich erledigen und dieses Ziel somit abschließen.

Ziel 10: Erstes Büro & Lager beziehen

Auch das letzte Ziel konnte ich erfolgreich abschließen. Seit Februar 2021 erledige ich den größten Teil meiner Onlinehandel-Tätigkeiten von meinem eigenen Büro aus.

Zusammenfassung der Jahresziele 2021:

Ziel 1: 250 Listings – Erledigt

Ziel 2: 1.000 Sales – Erledigt

Ziel 3: 40.000€ Umsatz – Erledigt

Ziel 4: 25.000€ Warenbestand – Erledigt

Ziel 5: Produkte auf Cardmarket anbieten – Erledigt

Ziel 6: Produkte in einem eigenen Trading Card Game Online-Shop anbieten – Nicht erledigt

Ziel 7: Automatische Rechnungserstellung und Versand – Erledigt

Ziel 8: Automatischer Druck von Versandlabels – Nicht erledigt

Ziel 9: Steuererklärung 2020 – Erledigt

Ziel 10: Erstes Büro & Lager beziehen – Erledigt

Fazit 

Insgesamt konnte ich 8 von 10 meiner Jahresziele für das Jahr 2021 in dem Bereich Onlinehandel erfolgreich abschließen.

Aus meiner Sicht ist das ein sehr gutes Ergebnis, mit welchem ich persönlich absolut zufrieden bin. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass ich den Großteil des Jahres nur etwa 5 Stunden pro Woche in meine Tätigkeit als nebenberuflicher Onlinehändler investieren konnte. So kann es gerne auch im nächsten Jahr weitergehen. Dann aber mit hoffentlich mehr Zeit und entsprechend höheren Umsätzen!

Im kommenden Jahr 2022 wird es allerdings einige Änderungen hier auf dem Blog geben.

Konkret wird es diese Art von regelmäßigen monatlichen Reports in der gewohnten Form leider nicht mehr geben. Der Grund liegt ganz einfach darin, dass diese Art von Blogartikeln bei euch tatsächlich gar nicht so beliebt ist, wie ich ursprünglich dachte. Meine regulären Blogartikel, in denen ich euch viele Tipps und Tricks rund um den Onlinehandel gebe, sind bei euch vergleichsweise deutlich beliebter und werden viel häufiger geklickt.

Aus diesem Grund werde ich im Jahr 2022 mehr Fokus auf Blogartikel legen, die euch einen echten Mehrwert bieten und dabei helfen, auch selbst als Onlinehändler loslegen zu können.

Einigen von euch ist vielleicht auch schon aufgefallen, dass es im Menü eine neue Kategorie „Ratgeber“ gibt. Hier werden künftig zusätzlich einige sehr ausführliche Ratgeber erscheinen, die wichtige Kernthemen aus dem Onlinehandel im Detail behandeln werden.

Darüber hinaus wird es noch viele weitere Neuerungen auf der Webseite geben. Darunter auch eine vollständige Überarbeitung der Struktur und des Designs der Webseite.

Es lohnt sich also weiterhin dranzubleiben und regelmäßig hier auf dem Blog vorbeizuschauen!

Wie war dein Jahr 2021? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen.

Anzeige