MediaMarkt Marketplace: Neuer Marktplatz startet

MediaMarkt Marketplace Neuer Online-Marktplatz für Verkäufer startet

Vor wenigen Wochen ging mit dem MediaMarkt Marketplace ein neuer Online-Marktplatz an den Start. Der Name des Marktplatzes deutet bereits darauf hin: Der Betreiber ist die deutsche Handelskette MediaMarkt, welche mit über 1.000 Filialen einer der größten europäischen Händler für Unterhaltungselektronik ist.

In diesem Beitrag schauen wir uns an, was der neue MediaMarkt Marketplace zu bieten hat und wie du auch selbst deine Produkte auf diesem neuen Online-Marktplatz als Verkäufer anbieten kannst.

Der MediaMarkt Marketplace

Zuallererst sollte man erwähnen, dass der neue MediaMarkt Marketplace zunächst in einer Beta Phase gestartet ist. Das bedeutet, dass es auf dem Marktplatz derzeit nur ein begrenztes Produktsortiment sowie einige wenige grundlegende Funktionen verfügbar sind. Im Laufe der Zeit werden aber weitere Produkte sowie Funktionalitäten hinzukommen. Auch ist die Anzahl der teilnehmenden Verkäufer aktuell begrenzt. Diese wird aber ebenfalls laufend ausgebaut. Eine offizielle Angabe zur Dauer der Beta Phase gibt es derzeit nicht.

Grundsätzlich soll der neue MediaMarkt Marketplace – analog zu Ebay, Amazon & Co. – einen Online-Marktplatz für Käufer und Verkäufer darstellen, auf welchem hauptsächlich Produkte aus dem Bereich Unterhaltungselektronik zu finden sein werden.

Um es den Verkäufern möglichst einfach zu machen, stellt MediaMarkt sämtliche technischen Voraussetzungen bereit und übernimmt die technische Abwicklung aller Transaktionen auf der Plattform. Verkäufer müssen nur noch ihre eigenen Produktbeschreibungen und Preise hinzufügen. Der Versand sowie die Rückabwicklung von Bestellungen müssen ebenfalls von den Verkäufern selbst übernommen werden. Damit ähnelt das Modell von MediaMarkt sehr dem Modell von Ebay.

Hier findest du beispielhaft ein Produktangebot eines Verkäufers auf dem neuen Marketplace:

MediaMarkt Marketplace Beispiel

Quelle: Mediamarkt.de

Für Verkäufer ist der neue MediaMarkt Marketplace sicherlich eine große Chance. Denn MediaMarkt besitzt seit Jahren eine der stärksten Marken in dem Segment der Unterhaltungselektronik und besitzt mit Millionen von Besuchern eine entsprechend große Reichweite.

Konditionen für Verkäufer

Auch bei den Konditionen ähnelt der neue Marketplace sehr dem von Ebay.

Neben einer fixen monatlichen Grundgebühr von 39€ (netto) fallen zusätzlich noch Provisionen für jedes verkaufte Produkt an. Die Provisionshöhe hängt dabei – wie auch bei Ebay – von der jeweiligen Produktkategorie ab. Dafür gibt es aber keine feste Vertragslaufzeit und es kann jederzeit gekündigt werden. Zudem ist das Einstellen von Produkten komplett kostenlos.

Sämtliche Zahlungsgänge werden direkt zwischen MediaMarkt und den Verkäufern ohne Umwege abgewickelt.

Für Fortgeschrittene gibt es darüber hinaus zahlreiche technische Schnittstellen, die zur Verwaltung und Vereinfachung verschiedener Prozesse wie zum Beispiel dem Hochladen von Produktbeständen und -Preisen dienen.

Voraussetzungen für Verkäufer

Um auf dem MediaMarkt Marketplace als Verkäufer Produkte anbieten zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Unternehmenssitz innerhalb der EU
  • Gewerbliche und steuerliche Registrierung innerhalb der EU
  • Bankkonto innerhalb der EU
  • Betrieb eines eigenen Logistik-Netzwerks oder Nutzung eines Dienstleisters zur Lieferung an Endkunden
  • Versand aus einem Warenlager innerhalb der EU und dortige Annahme von Retouren
  • Deutschsprachiger Kundenservice für Endkunden mit sehr guter Erreichbarkeit
  • Alle Produkte verfügen über eine EAN
  • Alle Produktbeschreibungen erfüllen die Anforderungen des MediaMarkt Marketplace

Wie kannst du starten?

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, muss abschließend nur noch das folgende Formular ausgefüllt werden:

MediaMarkt Marketplace Formular

Hier geht’s direkt zum Formular.

Hinweis: Da sich der MediaMarkt Marketplace derzeit noch in der Beta Phase befindet, gibt es zur Zeit keine Garantie dafür, dass man als Verkäufer zugelassen wird. Je genauer allerdings die Angaben sind, desto besser stehen die Chancen. Im Laufe der Zeit wird sich das aber sicherlich wieder ändern, sodass mehr Verkäufer die Chance erhalten werden, ihre Produkte auf dem neuen Marketplace anbieten zu können.

Und das war’s auch schon. Die kommenden Wochen werden sicherlich eine spannende Zeit und es wird interessant zu sehen, wie sich der Marketplace weiter entwickeln wird. Sobald es weitere Neuigkeiten gibt, werde ich euch hier auf dem Blog natürlich wieder darüber berichten.

Du hast weitere Fragen zu diesem Thema? Kommentiere einfach unter diesem Beitrag.

Anzeige