LEGO Reselling Nischen: Die ultimative Übersicht

LEGO Reselling Nischen: Die ultimative Übersicht

Der heutige Beitrag dreht sich rund um das Thema LEGO Reselling. In einer umfassenden Übersicht werde ich dir insgesamt 4 solide LEGO Reselling Nischen vorstellen, deren Produkte sich auch heute noch sehr profitabel verkaufen lassen.

Fangen wir zunächst mit ein paar interessanten Fakten an.

LEGO im Überblick

Seit der Gründung im Jahr 1932 hat sich die dänische LEGO Group zu einem der größten Spielzeughersteller der Welt etabliert. Bekannt wurde das Unternehmen durch die heute als Spielzeug-Klassiker geltenden Legosteine, aus denen verschiedene Objekte wie zum Beispiel Häuser oder Fahrzeuge nach dem Baukastenprinzip zusammengesetzt werden können.

Fun Fact: Das Wort LEGO leitet sich aus dem dänischen von leg godt („spiel gut“) ab.

Alleine im vergangenen Jahr hat LEGO Produkte im Wert von insgesamt über 5 Milliarden Euro weltweit verkauft. Das Jahr 2020 war damit – nicht zuletzt auch wegen der Corona-Pandemie – eines der erfolgreichsten Jahre in der gesamten Firmengeschichte der LEGO Group.

Bis heute gibt es laut der umfangreichen Datenbank von Bricklink insgesamt über 16.700 verschiedene LEGO Sets, über 13.000 verschiedene LEGO Minifiguren sowie über 65.000 verschiedene LEGO Bausteine und Teile.

Anhand dieser Zahlen sowie dem wirklich sehr erfolgreichen Jahr 2020 ist klar erkennbar, dass es weiterhin eine ziemlich große Nachfrage nach LEGO Produkten gibt. Beste Bedingungen also, um sich das Thema LEGO noch einmal genauer mit Blick auf potentielle Reselling Nischen anzusehen!

Im Folgenden stelle ich dir deshalb 4 LEGO Reselling Nischen vor, mit denen du auch heute noch solide und vor allem profitabel Reselling betreiben kannst:

LEGO Reselling Nischen

1. LEGO Sets

2. LEGO Minifiguren

3. LEGO Bausteine & Teile

4. LEGO Zubehör

1. LEGO Sets

Zur ersten der hier vorgestellten LEGO Reselling Nischen zählen die regulären LEGO Sets, die direkt über LEGO oder einen beliebigen anderen Händler erworben werden können.

Grundsätzlich eignen sich alle LEGO Sets für das Reselling, solange sie auch zu einem günstigen Preis eingekauft werden. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass sich besonders LEGO Sets aus einigen bestimmten Kategorien sehr gut für das Reselling eignen.

Dazu zählen Sets aus den folgenden Kategorien:

I. Lizenzprodukte

LEGO Lizenzprodukte entstehen meist aus einer Zusammenarbeit zwischen LEGO und einer weiteren oftmals sehr bekannten Marke. Einige der Marken, mit denen LEGO auch heute noch Kooperationen betreibt, findest du beispielhaft hier:

  • Batman
  • Harry Potter
  • Jurassic World
  • Super Mario
  • Minecraft
  • Star Wars
  • Und viele weitere …

LEGO Lizenzprodukte befinden sich tendenziell eher im günstigeren Preissegment. Aufgrund der großen Fanbase bei den jeweiligen Lizenzmarken und der damit entsprechend großen Nachfrage, lassen sich diese Sets erfahrungsgemäß meist wieder gut und profitabel weiterverkaufen.

II. Modular Buildings

Modular Buildings zählen zu den eher größeren und tendenziell teureren Sets. Anders als bei den Lizenzprodukten sind Modular Buildings meist lizenzfrei – es gibt hier also neben LEGO keine weitere kooperierende Marke.

LEGO Modular Buildings (Creator Expert Serie) bilden meist Häuser, Autos, internationale Bauwerke oder Jahrmärkte ab. Sie gehören zu einer der beliebtesten LEGO Serien überhaupt und eignen sich deshalb ebenfalls hervorragend für das Reselling.

III. Exklusive & limitierte Sets

Exklusive und limitierte LEGO Sets werden meist nur für eine bestimmte – oft relativ kurze – Zeit angeboten.

Das trifft beispielsweise auf saisonale Sets zu, die häufig nur für eine Saison zu Ostern, Weihnachten oder Halloween verfügbar sind. Oft werden zu besonderen Anlässen auch kostenlose Beigaben von LEGO verteilt. Diese sind meist exklusiv und limitiert und daher auf normalem Wege in der Regel nicht erhältlich.

Exklusive und limitierte LEGO Sets eignen sich schon alleine aufgrund ihrer begrenzten Eigenschaft perfekt für den Weiterverkauf.

2. LEGO Minifiguren

Die zweite hier vorgestellte LEGO Reselling Nische sind LEGO Minifiguren. Es handelt sich hier im Vergleich zu den regulären LEGO Sets um eine nicht ganz so einfache Nische. Dafür gibt es aber auch deutlich weniger Konkurrenten, sodass die Minifiguren Nische ziemlich profitabel werden kann.

Das Prinzip dieser Nische ist ganz einfach: Man kann LEGO nicht nur als Neuware in der originalen Verpackung verkaufen, sondern alternativ die darin enthaltenen Einzelteile – in unserem Fall die Minifiguren – separat verkaufen.

In einigen Fällen kann es beispielsweise sogar lohnenswerter sein, die Minifiguren einzeln, statt das ganze Set in der ungeöffneten Verpackung zu verkaufen. Einzelne Minifiguren können dabei Preise von über 100 Euro erzielen.

Für einen guten Überblick – insbesondere zu den gängigen Preisen der Minifiguren – empfehle ich dir die Webseite Minifiguren.com

3. LEGO Bausteine & Teile

Anknüpfend an LEGO Minifiguren können natürlich auch einzelne LEGO Bausteine und Teile verkauft werden.

Auf Ebay findest du beispielsweise viele Angebote, in denen LEGO Bausteine als Kiloware verkauft werden. Diese Angebote sind teilweise sogar nach Farben und Art der Bausteine vorsortiert.

Es gibt aber auch die Möglichkeit LEGO Einzelteile zu verkaufen. Einer der weltweit größten LEGO Marktplätze für Einzelteile ist Bricklink

Das Reselling von LEGO Bausteinen und Teilen ist vor allem in Kombination mit LEGO Minifiguren besonders effektiv, da somit aus dem Inhalt eines LEGO Sets der maximale Gewinn herausgeholt werden kann.

4. LEGO Zubehör

In der letzten hier aufgeführten LEGO Reselling Nische möchte ich dir zum Schluss noch einige der gängigsten Beispiele für LEGO Zubehör auflisten:

  • LEGO Bauanleitungen: Viele haben sie nicht auf dem Schirm, doch auch die LEGO Bauanleitungen können analog zu Minifiguren, Bausteinen und Teilen separat verkauft werden
  • Aufbewahrungs- und Sortierboxen: Hierbei handelt es sich um Boxen zur Aufbewahrung oder auch zum Sortieren von LEGO Bausteinen und Teilen. Meist gibt es diese Boxen in verschiedenen Farben und Formen.
  • Acryl Vitrinen: Besonders beliebt bei Sammlern sind die sogenannten Acryl Vitrinen. Hier können sie ihre aufgebauten Lieblingssets von LEGO sicher aufbewahren.

Weitere hilfreiche Tipps

Egal für welche LEGO Reselling Nische du dich letztendlich entscheidest – versuche sämtliche LEGO Produkte immer über verfügbare Rabattaktionen zu kaufen. Solche Aktionen gibt es meist über das ganze Jahr verteilt bei diversen Online-Shops. Dadurch kannst du ziemlich hohe Rabatte – oft zwischen 10-30% – erzielen, die deinen Gewinn automatisch steigern.

Nutze zudem – wann immer es möglich ist – Cashback Programme, um deinen Einkaufspreis weiter zu senken. Bei LEGO bekommst du über einige Cashback Anbieter oft sogar 3-7% Cashback auf deinen Einkauf zurück. Ich habe dir in diesem Beitrag die besten Cashback Programme zusammengefasst.

Bei dem Einkauf von LEGO Sets solltest du deinen Fokus immer auf die Sets setzen, die kurz vor der Produktionseinstellung stehen und demnach voraussichtlich nicht mehr produziert werden. Diese Sets könnten nämlich nach ihrer Einstellung in ihrem Wert stark ansteigen. Andersherum solltest du eher die Sets meiden, die gerade erst neu erschienen und auf den Markt gekommen sind, da diese meist auch noch mehrere Jahre regulär verfügbar sein werden und ein schneller Wertanstieg eher unwahrscheinlich ist.

Ansonsten gilt wie bei vielen anderen Produkten auch: Je besser der Zustand der Originalverpackung, desto höher ist der erzielbare Verkaufspreis. Gerade bei LEGO ist der Zustand der Verpackung enorm wichtig. Sämtliche Sets sollten daher immer trocken sowie lichtgeschützt gelagert werden.

Wie hilfreich findest du diese Übersicht? Lass mich in den Kommentaren wissen, ob du dir weitere Übersichten zu anderen Nischen wünschst.