Juli 2021 – Monatliches Reporting (+ Update Jahresziele)

Monatliches Reporting - Juli 2021 (+ Update Jahresziele)

Es ist wieder Zeit für ein neues Update. Deshalb gibt es heute das monatliche Reporting zum vergangenen Monat Juli 2021. In diesem zeige ich dir woran ich im vergangenen Monat gearbeitet habe, wie sich meine Zahlen entwickelt haben und an welchen To Do’s ich aktuell arbeite.

Das soll aber noch nicht alles gewesen sein. Im heutigen Report gebe ich dir zusätzlich auch ein ausführliches Update zu meinen Jahreszielen für das Jahr 2021, welche ich im Januar hier zusammengefasst hatte.

1. Status Update

Folgendes war im Juli 2021 geplant:

I. Nächster Optimierungs-/Automatisierungsschritt: Drucken von selbstklebenden Versandlabels

II. Rückblick auf Jahresplanung und weitere Planung für das zweite Halbjahr

I. Nächster Optimierungs-/Automatisierungsschritt: Drucken von selbstklebenden Versandlabels

Das Drucken von selbstklebenden Versandlabels habe ich vorerst aufgegeben. Mir fehlt aktuell einfach die Zeit, vor allem aber auch die Motivation, um mich mit diesem Thema noch weiter auseinanderzusetzen.

Aktuell ist es ohnehin etwas ruhiger bei den Bestellungen, sodass der Druck von selbstklebenden Versandlabels noch keine Eile hat. Ich bleibe daher vorübergehend noch bei meiner „manuellen“ Methode und drucke die Versandlabels klassisch über einen normalen Drucker aus. Diese werden dann einfach mit Paketklebeband an die Pakete angebracht.

Ich werde mich diesem Optimierungs-/Automatisierungsschritt voraussichtlich im Zuge des Weihnachtsgeschäfts noch einmal annehmen. Natürlich werde ich dich diesbezüglich weiterhin auf dem Laufenden halten, sobald es wieder Neuigkeiten gibt.

II. Rückblick auf Jahresplanung und weitere Planung für das zweite Halbjahr

Nach nun mehr als 7 Monaten wurde es im Juli 2021 langsam Zeit, auf meine Jahresplanung für das Jahr 2021 zurückzublicken.

Das habe ich natürlich gemacht und möchte dir im Folgenden zu jedem einzelnen Jahresziel für das Jahr 2021 ein kleines Update geben:

Ziel 1: 250 Listings

Mein Ziel von 250 verschiedenen Listings bleibt grundsätzlich weiterhin bestehen. Eine Änderung habe ich an diesem Ziel allerdings doch vorgenommen. Denn ursprünglich sollten die 250 Listings nur für den Online-Marktplatz Ebay gelten. Diesen Punkt möchte ich nun etwas auflockern und erweitern, sodass auch sämtliche Listings auf anderen Plattformen dazu zählen.

Im Laufe der vergangenen Monate habe ich nämlich festgestellt, dass ich eher auf weniger Produkte setze, dafür aber in größeren Mengen. Durch die geringere Anzahl an verschiedenen Produkten, habe ich logischerweise auch weniger Listings, wodurch das alte Ziel etwas schwieriger zu erreichen war.

Unter Berücksichtigung dieser neuen Definition habe ich das Ziel zum aktuellen Zeitpunkt zu etwa 50% erreicht und bin somit auf einem guten Weg.

Ziel 2: 1.000 Sales

Mein zweites Ziel bleibt unverändert.

Hier habe ich zwar aktuell erst etwa 40% erreicht. Allerdings erwarte ich insbesondere zur Weihnachtszeit deutlich stärkere Verkaufszahlen als bisher, sodass ich weiterhin optimistisch bin, dass ich das Jahresziel von 1.000 Sales erreichen kann.

Ziel 3: 30.000€ Umsatz

Bei diesem Ziel habe ich mich nach einigen Überlegungen dazu entschlossen, das Umsatzziel von 30.000€ auf optimistischere 40.000€ anzuheben.

Ich habe das bisherige Ziel nämlich nach nur 7 Monaten schon zu knapp 70% erreicht. Berücksichtigt man nun noch das kommende Weihnachtsgeschäft, bin ich guter Dinge, dass ich das bisherige Umsatzziel von 30.000€ ohne Probleme schaffen sollte. Aus diesem Grund habe ich das Umsatzziel auf 40.000€ angehoben, um noch ein wenig Herausforderung und Spannung einzubringen.

Ziel 4: 25.000€ Warenbestand

Auch dieses Ziel bleibt vorerst unverändert.

Mit einem aktuell verfügbaren Warenbestand von etwa 20.000€ wäre dieses Ziel schon jetzt mit etwa 80%fast erreicht. Allerdings möchte ich mit dieser Zahl eher vorsichtig umgehen. Denn gerade zur Weihnachtszeit wird voraussichtlich ein großer Teil meines Warenbestandes verkauft werden. Dadurch könnte sich diese Zahl stark ändern. Ein realistischeres Fazit wird es dann vermutlich erst nach dem Jahreswechsel geben können.

Ziel 5: Produkte auf Shpock anbieten

Dieses Ziel (sowie das nächste Ziel) haben mir bei meinem Rückblick ehrlicherweise viele Gedanken bereitet.

Da ich derzeit noch immer einem „richtigen“ Job für den Großteil meiner verfügbaren Zeit nachgehe, bleiben mir nur etwa 20% meiner wöchentlichen Arbeitszeit für das Reselling Projekt übrig. Diese Zeit möchte ich logischerweise möglichst effizient nutzen, um das Maximum für mein Reselling Projekt herauszuholen.

Eine der Konsequenzen daraus ist für mich unter anderem, dass ich auf manuelle Arbeiten so gut es geht verzichten möchte. Stattdessen möchte ich einen großen Fokus auf automatisierte Prozesse setzen. Aufgaben wie zum Beispiel die Bearbeitung von Kundenanfragen, Preisverhandlungen oder Käuferabholungen von Produkten möchte ich demnach weitestgehend vermeiden.

Leider gehören aber gerade solche Aufgaben zum Alltag auf Flohmarkt-Marktplätzen wie Shpock oder Ebay Kleinanzeigen. Aus diesem Grund habe ich entschieden, dass diese Art von Marktplätzen (zumindest zum aktuellen Zeitpunkt) für mich persönlich nicht die richtigen sind. Ich möchte mich an dieser Stelle eher auf Marktplätze konzentrieren, die mehr automatisierte Prozesse bieten.

Einer dieser Marktplätze ist Cardmarket. Und wie du vielleicht auch schon mitbekommen hast, bin ich auf diesem Marktplatz bereits mit meinem Cardsplace Shop aktiv, sodass dieses nun aktualisierte Ziel auch schon zu 100% erreicht ist.

Ziel 6: Produkte auf Ebay Kleinanzeigen anbieten

Analog zu meinen vorherigen Erläuterungen habe ich mich dazu entschlossen, dieses Ziel ebenfalls nicht mehr weiter zu verfolgen.

Ich möchte dieses Ziel aber nicht vollkommen streichen, sondern durch ein neues Ziel ersetzen. Konkret möchte ich bis zum Jahresende einen eigenen Online-Shop für meine derzeitige Hauptnische „Trading Card Game“ aufbauen und an den Start bringen.

Ziel 7: Automatische Rechnungserstellung und Versand

Dieses Ziel konnte ich bereits am Anfang des Jahres erfolgreich abschließen. In meinem Januar Reporting habe ich hierüber berichtet.

Für die Automatisierung der Rechnungserstellung habe ich den Service von Bilbee* genutzt, welcher eine Schnittstelle zwischen Ebay und meinem Buchhaltungstool SevDesk* anbietet.

Ziel 8: Automatischer Druck von Versandlabels

Wie ich bereits oben beschrieben habe, wird meine Arbeit an diesem Ziel vorerst pausiert. Pause heißt aber auch gleichzeitig, dass das Ziel nicht verworfen wird. Ich werde auf jeden Fall schon bald einen neuen Versuch starten!

Ziel 9: Steuererklärung 2020

Ziel Nummer 9 konnte ich ebenfalls recht früh erledigen. Um genau zu sein bereits im März 2021 – hier habe ich darüber berichtet.

Ziel 10: Erstes Büro & Lager beziehen 

Und auch das letzte Ziel konnte ich schon erfolgreich abschließen. Einen ausführlichen Bericht hierzu gab es in meinem Reporting für Februar 2021.

Zusammenfassung der aktualisierten Jahresziele 2021:

Ziel 1: 250 Listings (Plattformübergreifend) – Offen
Ziel 2: 1.000 Sales (Plattformübergreifend) – Offen
Ziel 3: 40.000€ Umsatz – Offen
Ziel 4: 25.000€ Warenbestand – Offen
Ziel 5: Produkte auf Cardmarket anbieten – Erledigt
Ziel 6: Online-Shop eröffnen (Trading Card Game Produkte) – Offen
Ziel 7: Automatische Rechnungserstellung und Versand – Erledigt
Ziel 8: Automatischer Druck von Versandlabels – Offen
Ziel 9: Steuererklärung 2020 – Erledigt
Ziel 10: Erstes Büro & Lager beziehen – Erledigt

Fazit zum Juli 2021:

I. Nächster Optimierungs-/Automatisierungsschritt: Drucken von selbstklebenden Versandlabels

II. Rückblick auf Jahresplanung und weitere Planung für das zweite Halbjahr 

2. Zahlen, Daten & Fakten

In der folgenden Tabelle findest du eine Übersicht zu meinen drei wichtigsten Kennzahlen, die ich hier auf dem Blog regelmäßig aktualisiere.

Stand: 01.08.2021

Monat Listings Sales Umsatz
Januar 115 35 1.864,56€
Februar 125 53 2.997,77€
März 135 103 4.647,20€
April 117 39 1.807,54€
Mai 125 39 2.448,44€
Juni 136 44 2.337,78€
Juli 119 46 3.544,18€
August
September
Oktober
November
Dezember
Gesamt 2021 119 359 19.647,27€

Hinweis für die aufmerksamen unter euch: Es kann immer mal wieder vorkommen, dass die Zahlen vom Vormonat im aktuellen Report ein klein wenig abweichen, da manche Kunden beispielsweise im Nachgang doch noch von ihrem Kauf zurücktreten oder einfach nicht bezahlen. Diese Korrekturen nehme ich dann meistens im Folgemonat für das nächste Reporting vor.

Die oben gemachten Angaben beziehen sich auf die beiden Marktplätze Ebay (Resellbuddy Shop, Cardsplace Shop) sowie Cardmarket (Cardsplace Shop), auf denen ich meine Produkte derzeit anbiete. Sobald neue Marktplätze hinzukommen, werden auch diese in der Liste berücksichtigt.

3. Ausblick für August 2021

Folgendes ist für August 2021 geplant:

I. Definition meiner „Trading Card Game“ Online-Shop Strategie

II. Technischer Set up für den neuen Online-Shop

I. Definition meiner „Trading Card Game“ Online-Shop Strategie

Vor der Eröffnung eines eigenen Online-Shops für meine Trading Card Game Nische möchte ich mir zunächst ein paar Gedanken zur grundlegenden Strategie machen.

Ich möchte dabei für mich selbst beantworten, wohin die Reise mit dem Online-Shop gehen soll und wie ich das Ganze neben den bisherigen Online-Marktplätzen Ebay und Cardmarket insgesamt einordnen kann. Dabei werde ich mir auch Gedanken über viele weitere Themen wie zum Beispiel Branding, Social Media, Wettbewerb oder auch Marketing machen.

Im nächsten monatlichen Update werde ich meine Gedanken dazu selbstverständlich ausführlich mit dir teilen.

II. Technischer Set up für den neuen Online-Shop

Im Anschluss an die definierte Strategie werde ich mich mit dem technischen Set up des Online-Shopsbeschäftigen. Hier geht es in erster Linie darum, eine Entscheidung zu treffen, mit welcher E-Commerce Software ich den Online-Shop mittel- bis langfristig ausbauen werde.

Darüber hinaus werde ich mir auch schon eine passende Domain sichern und die ersten technischen Einstellungen für den zukünftigen Online-Shop vornehmen. Denn ich möchte bereits im nächsten Monat damit starten, meine ersten Produkte im Online-Shop zu listen.

Alles weitere erfährst du ebenfalls wie gewohnt im nächsten Monatsreport.

Wie war dein Juli 2021? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen.

Anzeige